• Amédé Ackermann

In the Space


Mosel – wir machen uns auf zu den Sternen.

Das Weltall scheint ein friedlicher Ort zu sein.Wenn wir nachts in den Himmel schauen um die Sterne zu beobachten kommen wir zur Ruhe und fangen an über alle möglichen Dinge zu philosophieren. Der Sternenhimmel hat schon immer die Menschen fasziniert und die meisten könnten ihn sich eine gefühlte Ewigkeit anschauen.

Das Paradoxe daran ist, in Wahrheit ist das Weltall ein kalter, lebensfeindlicher Raum. Oft hört man von Asteroiden, die nur knapp an der Erde vorbei rauschen, oder von gefährlicher Sonnenstrahlung, die uns treffen könnte. Trotz dieser Gefahren bleibt das Weltall ein Ort zu dem wir gerne unsere Träume schicken. Der große Raum, den wir mit unserer Fantasie füllen wollen.

Denn die Sehnsucht nach Entdeckung macht uns neugierig auf das Unbekannt.

#Space #Weltall #Sehnsucht

0 Ansichten
  • Black Facebook Icon
  • Black Pinterest Icon
  • Black Instagram Icon

© 2020 . Amédé Ackermann . Impressum . Datenschutz